Klimaschutz Kampagne
 Kosten und Finanzierung
 Klimakampagne
 Forderungen
 Allgemeines
 Wer wir sind
 Klimapolitik der Bundesregierung
 Ihr seid doch auch bloss ne Lobby
 Impressum
 Politikerkorrespondenz
 Kundenbewertungen
 Medien / Presse

Dämmatten auf Lattung

Es ist immer das selbe: Die Fehlerquellen werden schon in der Planungsphase mit eingebaut, Bauherren oder Architekten können sich nicht vorstellen, wie sehr die kalte Durch- und Hinterlüftung der Matten deren Wirksamkeit einschränkt.

Erst sorgte nur die Kreuzlattung für Hinterlüftung, dann kam noch der Elektriker und schob eine Matte beiseite, und da blieb sie dann auch. Die Technik, die eingebaut wird, wird nicht weniger, daher gibt es bei Geschoßdecken keine glatten Untergründe, und damit gibt es keine funktionierende Mattendämmung. Auch nicht im Neubau, wie man hier sieht.

Wir sollten hier zunächst nur die Dachschrägen dämmen, nicht die Geschoßdecken und Bäder. Die sollten unbedingt mit Mineralwolle gedämmt werden. Dann kam der Blower-Door-Test, dann kamen wir wieder. Wenn wir auf vorhandenen Dämmschichten nachdämmen, ist das nach den meisten Parametern gleichwertig mit einer 100%-Einblasdämmung. Meistens können also die einmal eingebrachten Dämmmatten belassen werden.
Matten Dämmung A
Matten Dämmung C